Startseite » Archive nach Kategorie » Belletristik

Ein Schwede zum Verlieben

Verena lernt während eines Sommerurlaubs in Stockholm den sympathischen Schweden Torbjörn kennen. Schnell schließen die beiden Freundschaft, und dabei soll eigentlich auch bleiben. Doch als Torbjörn kurz darauf nach Deutschland kommt, funkt es zwischen ihnen.

Freedom Bar

Einen Lesegenuss erster Güte verspricht der neue Roman „Freedom Bar“ von David Bielmann. Der preisgekrönte Autor blickt durch ein buntes Kaleidoskop: Auf ein unscheinbares Stadthaus hat er es gerichtet, unten die Bar der Sehnsüchte, oben die Horte des Menschseins – oder umgekehrt?

Mehr lesen

Moffenkind

Agatha Christies “Mord im Orient-Express” erlebt nach mehr als 80 Jahren also eine Renaissance – nur dieses Mal auf dem Wasser, an einzigartigen Schauplätzen und mit einem noch komplexeren Fall, der weit in die Vergangenheit zurückreicht.

Mehr lesen

Lattenschuss – Kicker auf der Couch

Bücher über Fußball gibt es viele. Aber einen solch drastischen, radikalen und gleichsam zarten Roman über Amateurfußballer und ihre Leidenschaft, der die wahren Gründe von Erfolg und Niederlage unverblümt offenbart, hat es noch nicht gegeben.

Mehr lesen