Die Legende von Tyr

Mit „Der Weg nach Aeswyn“ ist dem Kieler Autor Norman Doderer ein fulminanter erster Band zu seiner Fantasy-Romanreihe „Der Weg nach Aeswyn“ gelungen.
580319Das am 04.06.2014 erschienene Buch entführt den Leser in die fantastische Welt von Tyr, dem einst großen und stolzen Reich der Elfen. Nach einem schrecklichen Krieg in drei Königreiche zerfallen, ist Tyr seither durch Mauern getrennt und die Jahrtausende andauernde Einheit seiner Bewohner zerrüttet. Getrieben von Misstrauen und Argwohn haben die Könige von Mag Môr, Tawhar und Aeswyn jegliche Beziehungen zueinander abgebrochen. Doch ein alter gemeinsamer Feind wirft abermals seine dunklen Schatten gen Tyr und Aladriel, der junge Prinz Tawhars, macht sich gegen den Willen seines Vaters auf, um in Aeswyn um Beistand zu bitten.

Eine abenteuerliche Reise ins Ungewisse beginnt, die den Leser in ihren Bann zieht und Aufschluss darüber gibt, ob es dem jungen Waldelfen gelingen wird, das Reich gegen diese Bedrohung erneut zu einen, oder ob unüberwindbare Differenzen zwischen den drei Elfenvölkern ihr gemeinsames Schicksal besiegeln werden.
„Der Weg nach Aeswyn“ ist ab sofort als Taschenbuch im Handel erhältlich. Eine Ebook-Version folgt in wenigen Tagen.