Papa-Probetraining

Wäre es nicht angenehm, einmal etwas Positives über Pflegekinder zu lesen? Wie liebenswert sie sind … und dass es sehr engagierte Pflegeeltern gibt, wir aber noch viel mehr davon benötigen. Sie könnten auch über den Roman „Papa-Probetraining“ schreiben …

Papa-Probetraining Foto: Pr-inside

Papa-Probetraining Foto: Pr-inside

Endlich gibt es eine Printfassung des humorvollen Romans „Papa-Probetraining“ ! Der Debütroman des Bochumers Ben Weber wurde im Dezember 2013 vom Droemer – Knaur Verlag als E-Book erstmalig veröffentlicht und führte kurzzeitig im Sommer 2014 die E-Book Bestsellerliste an. In dieser autobiografisch inspirierten Geschichte beschreibt der Autor mit Augenzwinkern und einer gehörigen Portion Selbstironie, wie er sich darauf einlässt, sein wohlstrukturiertes und bequemes Leben einzutauschen gegen das gewöhnliche Chaos und Abenteuer im Zusammenleben mit einem Kind.

Als Ben Weber im Jahr 2007 seinen (späteren) Pflegesohn kennenlernt, beschließt er, die ungewöhnlichen Ereignisse dieser Zeit in Form von Kurzgeschichten aufzuschreiben. Im Lauf der Jahre entwickelt sich bei ihm dann die Idee, aus all diesen Erzählungen ein „richtiges“ Buch zu gestalten.

Zum Inhalt: Als der in die Jahre gekommene Fitnesstrainer und Hausmann Benno Weber eines Tages nach Hause kommt, ist er ziemlich überrascht: In seiner Küche sitzt ein Kind! Der neunjährige Leo, ein Schüler aus der Klasse seiner Ehefrau Susanne, ist verzweifelt, weil er Probleme mit seinen Pflegeeltern hat. Als der Junge kurz darauf ins Kinderheim abgeschoben wird, gelingt es Susanne, Benno zu einem Treffen mit Leo zu überreden. Diese Begegnung mit dem fremden Heimkind bringt nun das geordnete, ruhige Leben des von der Midlife-Crisis geplagten Mannes ziemlich durcheinander …

Papa-Probetraining (Ben Weber) / Paperback: 224 Seiten / ISBN 978-3-7386-9769-8 / Verlag: Books on Demand / € 8,90 /( www.ben-weber-bochum.de/ )