PurpurHerz

Vergnüglich und unheilvoll, heiter und traurig, sehnsuchtsvoll und erfüllend, erfreuend und böse – mit “PurpurHerz“ haben die beiden Autoren Julia Marquardt und Peter Jentsch ein Werk geschaffen, das unter die Haut geht!

Zarte Poesie und Kurzprosa im Wechsel mit eindrucksvoller Lyrik, teils illustriert mit schwarz-weißen Bildern – “PurpurHerz“ ist Pflichtlektüre für Poesie und Lyrikfans!

577988Textauszüge:

Mond (Julia Marquardt):

Schattenspiel auf meinem Kissen.
Und mit hellem

Lichterschein,
er mich aus dem Schlaf gerissen.
Mond schaut frech zum Fenster rein.

Hab sein Schleichen nicht gehört,
sanft berührt er mein Gesicht,
hat den schönen Traum zerstört,
doch das interessiert ihn nicht …

Albtraum (Peter Jentsch):

Flammen betten die Seele,
wilde Glut das Herz.
Alle Ungewissheit des Universums
staut sich im Bauch.
Unruhe und Machtlosigkeit,
Bitterkeit und Verzweiflung,
dann Erschöpfung.

Kräftezehrender Halbschlaf,
überlauter Herzschlag,
Vertrauen verbrennt in Zweifeln
wie ein trockener Busch
in glühender Lava.
Der Alb sitzt auf der Brust,
schwer, mit schadenfrohem Gelächter …

Das Buch:

PurpurHerz
Verlag: Books on Demand
Paperback: ISBN 978-3-8482-2496-8
eBook: ISBN/EAN 9783844893649